20 Jahre Firma Becker Spezielles Zertifikate Rauch für die Kanzlerin Richtfest Spinnerei Leipzig Engagement für Leipzig Kontakt AGB Impressum Info: 0341 901 53 83

Rissinjektion

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.
Beispiele für Risse und Abplatzungen.
Hier besteht dringender Handlungsbedarf!
 
 
Risse sind eine typische Erscheinung von Betonbauteilen und müssen bei gefährdeter Tragfähigkeit oder Gebrauchsuntauglichkeit bekämpft werden. Ziel dieser Behandlung ist die Wiederherstellung der Dichtheit, der Korrosionsschutz der Bewehrung und die Erhöhung der Tragfähigkeit des Betons.
Nach einer Analyse der Art und Ursache von Rissen wird die Methode des Sanierungsverfahrens gewählt. Grundlage für die Arbeiten im Bereich der Risssanierung ist die ""Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für das Füllen von Rissen in Betonbauteilen", die ZTV-RISS 93".
 
In der Regel erfolgen die Rissinjektionen im Hoch- und Niederdruckverfahren sowie als Pinselinjektion. Die Auswahl des Verfahrens ist abhängig von der Art der Risssanierung, den einzusetzenden Materialien und den objektspezifischen Anforderungen und Gegebenheiten.